Die Ahnentafel

Ahnentafel RNK 2808
Genau andersherum ist die Blickrichtung einer Ahnentafel. Sie geht von der Gegenwart einer heutigen Person bzw. von einer heutigen Familie aus und stellt deren Vorfahren bzw. Ahnen väterlichers und mütterlicherseits vor. Eine heutige Person bildet den Ausgangspunkt, ihre beiden Eltern stehen darüber, dann folgen die vier Großeltern, dann die acht Urgroßeltern, und so weiter. Der Blick einer Ahnentafel geht also von der Gegenwart in die Vergangenheit. Wird diese Abfolge als Baum dargestellt, wirkt das sonderbar. Denn den "Stamm" bilden dann ausgerechnet die jüngsten Familienmitglieder, während auf den dünnsten und schmalsten Ästen, auf den jüngsten Trieben also, die "Altvorderen" Platz finden müssen. Für die Ahnentafel muss man also eine andere Form der Darstellung wählen - etwa die eines Fächers: Am Scharnierpunkt findet die heutige Person ihren Platz, während deren Eltern, Großeltern und andere Vorfahren auf den Falten des Fächerblattes angeordnet werden.

Mehr Ahnentafeln aus dem Sortiment des RNK-Verlages im Überblick

Alle Ahnentafeln, Stammbäume und Familiengalerien aus dem Sortiment des RNK-Verlages erhalten Sie im Büro- und Schreibwarenfachhandel in Ihrer Nähe. Wo Sie einen Fachhändler finden, erfahren Sie beim RNK-Verlag. Oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.